Holzverkaufsstelle für Körperschafts- und Privatwald

Im Landkreis Tübingen ist seit dem 1. September 2015 für den Holzverkauf aus Körperschafts- und Privatwald über 100 ha eine eigene kommunale Holzverkaufsstelle eingerichtet. Diese Stelle ist organisatorisch, personell und räumlich von der Abteilung Forst (34) getrennt.
Hölzer aus Staatswald sowie aus Körperschafts- und Privatwald unter 100 ha verkauft weiterhin die Abteilung Forst des Landratsamtes als Untere Forstbehörde.

Zuständigkeit der kommunalen Holzverkaufsstelle

  • Vermarktung von Holz aus Körperschafts- und Privatwald über 100 ha

Zuständigkeit der Abteilung Forst (Untere Forstbehörde)

  • Vermarktung von Holz aus Staatswald
  • Vermarktung von Holz aus Körperschafts- und Privatwald unter 100 ha

Das Bundeskartellamt hat dem Land Baden-Württemberg die gemeinsame Holzvermarktung von Staatswald, Körperschafts- und Privatwald weitgehend untersagt. Das Land wird gegen diesen Beschluss rechtlich vorgehen. In der Übergangsphase bis zur verbindlichen Klärung durch Gerichtsentscheid wird die Kernforderung des Bundeskartellamtes hinsichtlich der Trennung des Holzverkaufs umgesetzt.

  
 

Kommunale Holzverkaufsstelle

Die Kommunale Holzverkaufsstelle befindet sich in der Wegentalstraße 12/1 in 72108 Rottenburg

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00,
Mo.-Do. 13:30-16:00 Uhr,

und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Holzverkaufsstelle Landkreis Tübingen​

Herr Johner
Weggentalstraße 12/1
72108 Rottenburg am Neckar
Tel.: 07071/207-1428
Fax: 07071/207-91429
w.johner@kreis-tuebingen.de oder holzverkaufsstelle@kreis-tuebingen.de

Holzverkaufsstelle Landkreis Tübingen​

Frau Kohler
Weggentalstraße 12/1
72108 Rottenburg am Neckar
Tel.: 07071 207-1423
Fax: 07071 207-91429
a.kohler@kreis-tuebingen.de oder holzverkaufsstelle@kreis-tuebingen.de