Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

Die Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten richtet sich an Personen, bei denen besonders belastende Lebensverhältnisse (z. B. ungesicherte wirtschaftliche Lebensgrundlage, gewaltgeprägte Lebensumstände, Haftentlassung) mit sozialen Schwierigkeiten (z. B. Einschränkungen durch ausgrenzendes Verhalten insbesondere im Zusammenhang mit der Erhaltung/ Beschaffung einer Wohnung, Erlangung/ Sicherung eines Arbeitsplatzes, mit Straffälligkeit) verbunden sind. Der spezielle Hilfebedarf ist insbesondere dann gegeben, wenn es an der Fähigkeit fehlt, die sozialen Schwierigkeiten aus eigenen Kräften zu überwinden.

Für Personen, die im Stadtgebiet Tübingen leben, ist die Stadt Tübingen zuständig.

Zuständigkeiten im Sachgebiet Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

Die Kontaktdaten der Sachbearbeiter entnehmen Sie bitte der rechten Servicespalte auf dieser Seite. 

Buchstabe
Sachbearbeiter/in
Durchwahl
A-K
Fr. Renner
207-2044
L-Q
Fr. Brändl
207-2043
R-Z
Fr. Ulmer
207-2047
Sachgebietsleitung
Fr. Tennigkeit
207-2030
  
 

Soziales

Aufgabenbereich

Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büro des Aufgabenbereiches befinden sich im Gebäude der Wilhelm-Keil-Str.
50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr und
Do. 13:00-16:00 Uhr

Abweichende Sprechzeiten sind bei den einzelnen Mitarbeiterinnen aufgeführt.

Ansprechpartner

Frau Renner
Raum: A2 08
Tel.: 07071 207-6127
Fax: 07071 207-92044
m.renner@kreis-tuebingen.de

Frau D. Betz
Raum: A2 45
Tel.: 07071 207-2047
Fax: 07071 207-92047
d.betz@kreis-tuebingen.de

Telefonische Erreichbarkeit: Di. und Do. ganztags, Mi. vormittags

Frau Brändl
Raum: A2 44
Tel.: 07071 207-2043
Fax: 07071 207-92043
b.braendl@kreis-tuebingen.de

Sachgebietsleitung

Frau Tennigkeit
Raum: A2 13
Tel.: 07071 207-2030
Fax: 07071 207-92030
k.tennigkeit@kreis-tuebingen.de