 Hilfen zur Erziehung in ambulanter und stationärer Form

In vielen Fällen lassen sich familiäre Konflikte oder Probleme durch Beratung bewältigen. Die Beratung erfolgt in einer unserer Jugend- und Familienberatungszentren oder in einer anderen Beratungsstelle (pro familia; Ökumenische Beratungsstelle Brückenstraße) . Wenn im Rahmen einer solchen Beratung festgestellt wird, dass diese Form der Hilfe nicht ausreicht und ein darüber hinausgehender Hilfebedarf besteht, kann die Beratungsfachkraft im Einverständnis mit der Familie an den Fachdienst Hilfe zur Erziehung im Jugendamt vermitteln.

Gem. § 27 ff. Sozialgesetzbuch (SGB) - Achtes Buch (VIII) - Kinder- und Jugendhilfe hat ein  Personensorgeberechtigter „bei der Erziehung eines Kindes oder eines Jugendlichen Anspruch auf Hilfe (Hilfe zur Erziehung), wenn eine dem Wohl des Kindes oder des Jugendlichen entsprechende Erziehung nicht gewährleistet ist und die Hilfe für seine Entwicklung geeignet und notwendig ist“.

Der Fachdienst Hilfe zur Erziehung prüft ob ein Bedarf an Hilfe zur Erziehung besteht. Wenn die Voraussetzungen für eine Hilfe vorliegen, erfolgt die Planung der geeigneten Hilfe in Zusammenarbeit mit der Familie. Der Fachdienst berät dabei die Beteiligten und begleitet den gesamten Prozess.

Unter besonderen Voraussetzungen haben auch junge Volljährige, längstens bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres, gem. § 41 SGB VIII einen Anspruch auf „Hilfe für junge Volljährige“. Die Prüfung des Bedarfs erfolgt analog den Hilfen zur Erziehung.

 

  
 

Abteilung Jugend

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros der Abteilung befinden sich überwiegend im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Davon abweichende Standorte entnehmen Sie den Unterseiten.

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr
Do. 14:00-16:00 Uhr

und nach Terminvereinbarung

Ansprechpartner

Sekretariat

Frau Michel und Frau Di Giorgio
Raum: B2 03
Tel: 07071 207-2103
Fax: 07071 207-92103

Abteilungsleiter

Herr Hillebrand
Raum: B2 01
Tel: 07071 207-2101
Fax: 07071 207-2199
B.Hillebrand@kreis-tuebingen.de

Informationen

Download

Fachkonzeption der Beratungsoffensive (429,4 KiB)