Informationsabend für künftige Pflegeeltern am Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 20 Uhr im Landratsamt Tübingen

Pflegeeltern geben Kindern eine Chance für den Start in ein neues Leben. Für Familien, die bereit sind, Kindern oder Jugendlichen, die dauerhaft oder auf Zeit nicht bei ihren Eltern leben können, einen Platz in ihrer eigenen Familie anzubieten, veranstaltet das Kreisjugendamt Tübingen einen Informationsabend.

Am Mittwoch, 27. Oktober 2017 von 20:00 bis 21:30 Uhr beantworten Mitarbeiter des Fachdienstes für Pflegefamilien Fragen zur Vollzeitpflege:

Wie kommt es zu dieser Hilfe?
Welche formalen Voraussetzungen müssen Pflegeeltern erfüllen?
Wie werden Pflegeeltern auf ihre Aufgaben vorbereitet?
Was bedeutet es, Pflegefamilie zu sein?
Wie ist die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie?
Welche Aufgaben sind damit verbunden?
Wie sieht die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt aus?
Welche Unterstützung bietet das Jugendamt?
 
Pflegekinder werden nicht nur an Eltern-Paare, sondern auch an Alleinerziehende oder alleinstehende Personen vermittelt. Für die Aufgabe kommen aufgeschlossene Menschen in Betracht, die Freude am Zusammenleben mit Kindern haben und Empathie, Durchhaltevermögen und Geduld mitbringen. Im Frühjahr 2018 (März und April) bietet der Fachdienst für Pflegefamilien wieder einen Vorbereitungskurs, der die künftigen Pflegeeltern intensiv auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Der Kurs beginnt umfasst insgesamt sechs Freitagabende (Dauer jeweils 17 bis 20 Uhr).

Flyer Infoabend künftige Pflegeeltern

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Fachdienstes für Pflegefamilien

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.