Plastikfreier leben: Aktionswoche mit vielen Veranstaltungen vom 12. – 19. Mai 2018 in Tübingen

Plastik steckt in fast jedem alltäglichen Konsumprodukt – und mittlerweile in Meeren, Flüssen, Böden sowie längst auch in unserem Körper. Plastik schadet unserer Umwelt und uns selbst. Jeder kann etwas tun! Um das Bewusstsein der Bevölkerung für das Thema zu stärken, laden Einrichtungen, Vereine und Organisationen gemeinsam zu einer Tübinger Veranstaltungswoche vom 12. bis 19. Mai 2018 ein. In Vorträgen, Workshops, Filmabenden, Stadtrundgängen, Ausstellungen und weiteren Aktionen stehen Herausforderungen und Lösungsansätze zum Thema Plastik im Mittelpunkt, die informieren und zu Diskussionen anregen sollen. Alle Veranstaltungen sind kostenlos, Spenden sind aber willkommen. Teilweise ist eine Anmeldung erforderlich.

Die Aktionswoche soll zugleich auch zum Selbstversuch anregen, eine Woche lang möglichst auf Plastikabfall zu verzichten. Man kann dabei auch das Angebot nutzen, die eigene Plastik-Bilanz online gegenüber anderen Tübinger Plastikfrei-Experiment-Teilnehmern zu vergleichen.
 
Auf der Homepage des Werkstadthauses - www.werkstadthaus.de/plastikfrei - sind alle Informationen, Aktionen und Veranstaltungsorte abrufbar.

Begleitheft (608,8 KiB)

Flyer (315,6 KiB)
 
Die Aktionswoche „Plastikfreier leben“ ist ein Kooperationsprojekt folgender Beteiligter:

Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Tübingen, BUND, Cradle to Cradle e.V. Tübingen, die besten stoffwindeln.de, Energielabor Tübingen, Familien-Bildungsstätte Tübingen e.V., FIAN, Global Marshall Plan Tübingen, Initiative Colibri, oikos Tübingen, Pensamiento Latino, Studierende des Leibnizkollegs, Tü-go, TÜnews International Magazin,Volkshochschule Tübingen e.V., Weltladen-Weltbewusst Tübingen, werkstadthaus, WinD, Windelfrei Tübingen und weitere Einzelpersonen.
 

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.