„onAiR²“: Temporär zu Hause im Landkreis Tübingen - Zeitgenössische Kunst-Performance mit Künstlern aus aller WeltKunstsalon am Donnerstag, 16. August 2018 im Landratsamt Tübingen

Bei „onAiR²“ geht es um zeitgenössische Kunst-Performance, die am Donnerstag, 16. August 2018 um 18.30 Uhr im Landratsamt Tübingen erlebbar wird. Bei diesem Event interagiert die Performance-Designerin Rochyne McNulthy aus England durch eine Körper Performance. Als „Passepartout Duo“ reinterpretieren Christopher Salvito (USA) und Nicoletta Favari (Italien) zeitgenössische Musik mit Percussion und Piano.

Kyle Scheurmann (Kanada) | NETTO PATH | 2018.

Die in diesem Rahmen präsentierte Ausstellung zeigt Werke von über 20 internationalen Künstlerinnen und Künstlern, die im Rahmen eines Artists-in-Residence Aufenthalts im Landkreis Tübingen seit Mai 2018 entstanden sind. Die Ausstellung ist bereits ab dem 6. August 2018 in der Glashalle des Landratsamts zu sehen. (montags bis freitags, 8-18 Uhr).
 
Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Landkreis Tübingen und dem Kunstprojekt kunstort ELEVEN artspace und wird vom Landkreis Tübingen gefördert.
Über das Artists-in-Residence Programm holt die Kunstinitiative kunstort ELEVEN artspace jährlich Kunstschaffende aus aller Welt nach Starzach-Börstingen. Noch bis Ende September leben und arbeiten die Künstlerinnen und Künstler aus insgesamt fünf Kontinenten und 13 Nationen vor Ort und gestalten Exponate als Statement zum Kunstort, zur Gemeinde Starzach und zur Region Tübingen.
 
Die Teilnahme am Kunstsalon ist kostenfrei, um formlose Anmeldung unter kultur@kreis-tuebingen.de wird gebeten.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.