Artenschutz

Die Untere Naturschutzbehörde ergreift Schutzmaßnahmen für bedrohte Arten (Amphibien, Hornissen, Fledermäuse etc.), erteilt Ausnahmeregelungen, wo diese zur Plage werden oder Schäden verursachen (Umsiedlung von Hornissen, Vergrämungsabschüsse auf Kormorane etc.), und stellt die Weichen für eine spezielle artenschutzrechtliche Prüfung. Beim Zugriffsartenschutz müssen bei exotischen Tieren Herkunftsnachweise, Vermarktungs- und Besitzverbote geprüft und oftmals die Handelskette zurückverfolgt werden.

Weiterführende Informationen

Informationen zum Thema "Artenschutz" stehen Ihnen auch auf anderen behördlichen oder privaten Websites zur Verfügung. Eine kleine Auswahl dieser Websites erreichen Sie über die nachfolgenden Links:

  
 

Naturschutz

Aufgabengebiet

Artenschutz

Kontakt und Sprechzeiten

Alle Büros des Aufgabenbereichs befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr

Ansprechpartner

für Fragen zur Biologie einzelner Arten

Frau Bastian
Raum: A3 42
Tel.: 07071 207-4024
Fax: 07071 207-94024
n.bastian@kreis-tuebingen.de

für rechtliche Fragen

Herr Strohmaier
Raum: A3 44
Tel: 07071 207-4022
Fax: 07071 207-94022
r.strohmaier@kreis-tuebingen.de

Frau Henzler
Raum: A3 40
Tel.: 07071 207-4023
Fax: 07071 207-94023
l.henzler@kreis-tuebingen.de