Behindertenbeauftragter

Der Behindertenbeauftragte des Landkreises Tübingen hat die Aufgaben

  • die Interessen und Belange aller Menschen mit Behinderungen zu wahren
  • die Integration von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft (Kindergärten, Schule, Arbeit und Beruf) zu fördern
  • die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft zu fördern
  • den Landkreis - insbesondere auch im Vorfeld kommunaler Entscheidungen - bei der Umsetzung der Ziele und Aufgaben des Landesgesetzes zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung sowie bei der Aufstellung von Planungen und Konzeptionen im Aufgabenfeld der Behindertenhilfe zu beraten.

Der Behindertenbeauftragte des Landkreises Tübingen - Informationen (39,8 KiB)

Pressemitteilung des Kreisbehindertenbeauftragten

Pressemitteilung des Kreisbehindertenbeauftragten zu behindertengerechten Toiletten auf Vereinsfesten (22,4 KiB)

Weitere Informationen & Angebote

Der Landkreis Tübingen bietet Menschen mit Behinderung und ihren Familien ein vielfältiges Angebot an kompetenten Ansprechpartnern und umfassenden Informationen für die unterschiedlichsten Lebensbereiche:

  
 

Soziales

Aufgabenbereich

Behindertenbeauftragter

Kontakt und Sprechzeiten

Das Büro des Kreisbehindertenbeauftragten befindet sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechpartner

Behindertenbeauftragter des Landkreises Tübngen - Willi Rudolf

Behindertenbeauftragter des Landkreises

Herr Rudolf
Raum: A2 16
Tel: 07071 207-6181
Fax: 07071 207-96181
kbb@kreis-tuebingen.de