Belehrungen von Beschäftigten im Lebensmittelgewerbe

Alle erstmalig im Lebensmittelgewerbe tätigen Personen benötigen eine Lebensmittelbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz (§§ 42, 43 IfSG) zu den gesundheitlichen Anforderungen beim Umgang mit Lebensmitteln, die vor Arbeitsantritt nicht älter als drei Monate sein darf.

Eine Teilnahme im Gesundheitsamt Tübingen ist nur möglich, wenn Sie:

  • im Landkreis Tübingen wohnen
  • die deutsche Sprache verstehen (andernfalls muss ein Dolmetscher mitgebracht werden)
  • sich vorab online oder telefonisch angemeldet haben
  • vor Belehrungsbeginn die entsprechenden Gebühren bei der Anmeldung im Bürgerbüro bar oder per EC-Karte beglichen haben

Folgende Unterlagen sind mitzubringen:

Gebühren

Ermäßigung oder Kostenfreiheit nur gegen Vorlage eines Nachweises

Gewerblich
33 €
Schulpraktikanten, BUFDI, FSJ, o.ä.
5 €
Ehrenamt
kostenfrei

Die Belehrung dauert inklusive Anmeldung 2 Stunden.

Bitte kommen Sie am Tag der Belehrung in das

Landratsamt Tübingen, Bürgerbüro
Wilhelm-Keil-Straße 50
72072 Tübingen

Termine für die Belehrung

Freie Termine können Sie  unserem Anmelde-Portal entnehmen.

Weitere Informationen

  
 

Gesundheit

Aufgabenbereich

Infektions- und Gesundheitsschutz

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros des Aufgabenbereichs befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage und Anfahrt

Anmeldung

Online-Anmeldung

Mo. 09:00-12:00 Uhr,
Mi. 08:00-12:00 Uhr
Do. 14:00-16:00 Uhr

Ansprechpartner

Frau Lau
Raum: B1 40
Tel.: 07071 207-3353
Fax: 07071 207-3399
lebensmittelbelehrung@kreis-tuebingen.de