Kirchentellinsfurt

Umrahmt von den Landschaftsschutzgebieten Neckartal und Schönbuch ist die Gemeinde Kirchentellinsfurt am Ostzipfel des Landkreises Tübingen ein außergewöhnlich gefragter Wohn- und Gewerbestandort. Die Gemeinde ist an der Eisenbahnlinie Stuttgart- Tübingen gelegen und verfügt über ein dichtes Netz an Nahverkehrsverbindungen in Richtung Reutlingen und Tübingen, wie auch über die B 27 nach Stuttgart und auf die A8 Richtung Karlsruhe und München.

Schloss Kirchentellinsfurt

Der 5.608 Einwohner zählende Ort hat einiges an infrastrukturellen Einrichtungen zu bieten: 4 Kindergärten mit attraktiven Betreuungsangeboten, Grund-, Gemeinschafts-, Real- und Werkrealschule, Sportanlagen (einschließlich einer 3-teilbaren Sporthalle, einem Fun-Park und einem Verkehrsübungsplatz) und Spielplätze befinden sich am Ort. Dieses Angebot wird außerdem durch das Gemeindepflegehaus mit betreuten Altenwohnungen und Pflegeplätzen ergänzt. Eine Vielzahl von Vereinen sorgt für eine lebendige Freizeitgestaltung. Mit dem 1988 vollständig renovierten und restaurierten, denkmalgeschützten „Großen Schloss“, wurde für repräsentative und kulturelle Veranstaltungen ein würdiger Rahmen geschaffen. Darüber hinaus birgt dieses Gebäude eine einzigartige kulturhistorische Sammlung und lädt zu einem Besuch ein. Ausgangspunkt für Wanderungen in den nahegelegenen Schönbuch bietet das im Eigentum der württembergischen Hofkammer stehende Hofgut „Einsiedel“, das rund 312 ha an Fläche bewirtschaftet, sowie das auf dem Einsiedel im Jahr 1482 erbaute Jagdschloss, in welchem auch ein Jugendhaus der katholischen Kirche untergebracht ist. In den Sommermonaten ist der Baggersee Anziehungspunkt für viele Badegäste aus der Region.

Gemeinde Kirchentellinsfurt
Einwohnerzahl (31.12.2015): 5.608
Bürgermeister: Bernd Haug
Bürgermeisteramt, Rathausplatz
1, 72138 Kirchentellinsfurt
Tel.: 07121/9005-0
info@kirchentellinsfurt.de
Internet: www.kirchentellinsfurt.de

  
 

Klicken Sie auf eine der Gemeinden oder Städte im Landkreis, um auf die entsprechende Webseite zu gelangen.
Für die dort dargestellten Inhalte sind die jeweiligen Gemeinden oder Städte verantwortlich.

Ammerbuch

Bodelshausen

Dettenhausen

Dußlingen

Gomaringen

Hirrlingen

Kirchentellinsfurt

Kusterdingen

Mössingen

Nehren

Neustetten

Ofterdingen

Rottenburg a.N.

Starzach

Tübingen


zur Kreiskarte

Kreisangehörige Städte und Gemeinden - Amtliche Bevölkerungsfortschreibung zum 31.03.2015 (12,6 KiB)