WanderWalter - ein digitaler Reiseführer

Der WanderWalter soll ab sofort Ausflügler sicher durch den Landkreis Tübingen lotsen. Pünktlich zum Beginn der Ferienzeit bietet die Tourismusförderung des Landratsamtes Tübingen sowohl den Daheimgebliebenen als auch den Gästen einen digitalen Wegbegleiter an. Interessierte Wanderer, Radfahrer, Mountainbiker, Inliner, Nordic Walker können zu Hause im Internet die kompletten Routen mit interessanten Zielen in der Umgebung abrufen.

Die Daten können alle auf einen PocketPC heruntergeladen werden. Auf dem Bildschirm des Computers im Westentaschenformat ist die Landkarte mit der ausgewählten Route abgebildet. Ein gelbes Kreuz markiert den Standort. Die Sehenswürdigkeiten entlang der Route sind mit roten Punkten gekennzeichnet, hinter denen sich Informationen und Bilder verbergen.

Der digitale Reiseführer dient somit auch als Nachschlagewerk. Die Informationen reichen von Hotel- und Gastronomiebetrieben mit Öffnungszeiten über Spielplätze und Grillstellen hin zu Museen, Selbstvermarkterbetrieben, Freizeit- und Sportaktivitäten, Lehrpfade.

Hinter dem „WanderWalter" steckt die Firma Wieland & Klug GbR, die das System entwickelt hat. Seit nunmehr vier Jahren behauptet sich das System am Markt. Es basiert auf topographischem Kartenmaterial des Landesvermessungsamtes. Die Einführungskosten für das System werden zum größten Teil vom Landkreis Tübingen getragen mit finanzieller Unterstützung durch Landesmittel über die Naturparkförderung und die Kreissparkasse Tübingen. Die laufenden Kosten werden jeweils von den Gemeinden im Landkreis getragen.

Bei der Pflege des Kartenmaterials im jeweiligen Gebiet sind das Landratsamt Tübingen, die Tourismusorganisationen im Landkreis, die Gemeinden und Vereine wie z.B. Schwäbischer Albverein und Radfahrvereine beteiligt. Auf den Internetseiten jeder Landkreisgemeinde sowie den Tourismusorganisationen und dem Landratsamt wird die interaktive Karte zur Verfügung gestellt. Sie kann kostenlos heruntergeladen werden.

Der Besucher kann im Schönbuch, dem Ammer-, Neckar- und Steinlachtal, im Rammert, am Albtrauf wandern, im gesamten Kreisgebiet radeln, auf ausgesuchten Strecken im Landkreis inlinern, in den einzelnen Kreisgemeinden einkehren, Museen besuchen, sich Aussichtspunkte anzeigen lassen, gesund in Hofläden einkaufen. Die textlichen Informationen sind mit Bildmaterial ergänzt, so dass sich der Besucher schon vorab ein Bild von seinem Ziel machen kann. Sowohl Routen, als auch Aktivitäten werden auf das mobile Gerät geladen. Da immer mehr Daten hinzukommen werden, lohnt sich ein Blick auf die Internetseite. Um auf dem aktuellen Stand zu sein, empfiehlt sich, die Daten in regelmäßigen Abständen auf dem PocketPC zu aktualisieren.

Wir freuen uns, Ihnen als Kreisbewohner diesen besonderen Service bieten zu können sowie noch mehr Touristen und Tagesausflügler in den Landkreis Tübingen zu locken. Der „WanderWalter" zeigt den richtigen Weg und mit ihm ist ein Verlaufen nicht mehr möglich.

(Erstellt am 25. Oktober 2011)
  
 

Premiumwandern am Früchtetrauf

Themenradtouren

Ansprechpartner

Tourismusbeauftragte im Landkreis Tübingen
Iris Becht
Tel.: 07071 207-4410
Fax: 07071 207-4499
E-Mail: i.becht@kreis-tuebingen.de

Radverkehr

Ansprechpartner

Radverkehrsbeauftragter im Landkreis Tübingen
Tobias Schmauder
Tel.: 07071 207-4321
Fax: 07071 207-94321
E-Mail: t.schmauder@kreis-tuebingen.de