Schwäbisches Streuobstparadies

Das schwäbische Streuobstparadies zwischen Alb, Neckar und Rems

Die Streuobstwiesen zwischen Alb, Neckar und Rems bilden mit rund 34.000 ha eine der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaften Europas. Über 2 Millionen Obstbäume zählt die Streuobstlandschaft in den sechs Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis. Zur Förderung dieser einmaligen Kulturlandschaft haben sich diese sechs Landkreise zum Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V. zusammengeschlossen. Auf der Website finden Sie umfangreiche Informationen zum Verein (http://www.streuobstparadies.de).

Das Paradies brennt! Hochprozentig Erleben und Genießen
Es geht heiß her im Streuobstparadies. Während die Streuobstbäume reglos im Wind, Regen und Schnee ausharren und auf den Frühling warten, zischt, blubbert und brodelt es bei unseren Brennern im Streuobstparadies. In mühevoller Handarbeit wird den reifen Früchten im Brennkessel der Geist der Streuobstwiesen entlockt. Und das Ergebnis ist hochprozentig köstlich: feinste Destillate lassen einem auch in den Wintermonaten das Streuobstparadies auf der Zunge zergehen. Lassen Sie sich von unseren Brennern im Streuobstparadies mit flammender Leidenschaft für die Brennkunst begeistern und tauchen Sie in eine urschwäbische Tradition und Wissenschaft ein. In zahlreichen Führungen, Verkostungen und abwechslungsreichen Veranstaltungen entführen wir Sie in die Welt der Edeldestillate. Die Veranstaltungen von November 2017 bis Mai 2018 finden Sie hier.

Schwäbisches Hanami
Hanami (japanisch: Blüten betrachten) ist die japanische Tradition, im Frühjahr mit sogenannten „Kirschblütenfesten“ die Schönheit der blühenden Kirschbäume zu feiern. Millionen von Obstbäumen bilden im Schwäbischen Streuobstparadies eine einmalige Kulisse für das Schwäbische Hanami. Feiern Sie mit und genießen Sie sie diese zauberhafte Zeit bei einem der zahlreichen Blütenfeste, Blütenwanderungen und anderen paradiesischen Veranstaltungen.  Die Veranstaltungen von Mai bis Juni 2018 finden Sie hier.

  
 

Landwirtschaft, Baurecht und Naturschutz

Aufgabengebiet

Naturschutz

Aufgabenbereich

Obst- und Gartenbauberatung - Privatgärtner -

Kontakt und Sprechzeiten

Das Büro des Aufgabenbereichs befindet sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr

Ansprechpartner

Kreisobstbauberater

Montag - Mittwoch und Freitag

Herr Löckelt
Raum: A3 14
Tel: 07071 207-4057
Fax: 07071 207-4099
j.loeckelt@kreis-tuebingen.de

Kreisobstbauberaterin

Montag, Donnerstag und Freitag jeweils vormittags

Frau Maurer
Raum: A3 38
Tel: 07071 207-4057
Fax: 07071 207-4099
ursula.maurer@kreis-tuebingen.de