Beratungs- und Sozialdienst für Menschen mit Behinderungen und ihre Familien

Beratungs- und Sozialdienst: Logo Menschen Hand in Hand

Ein möglichst selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen, ist Ziel unserer Arbeit. Der Beratungs- und Sozialdienst des Landkreises Tübingen, bietet Menschen mit Behinderungen und ihren Familien kompetente und bedarfsgerechte Information, Beratung und Unterstützung, damit Sie dieses Ziel erreichen.

"Hilfe muss passen"

Es gibt eine Vielzahl von Einrichtungen und Unterstützungsangebote für Menschen mit Behinderungen. Wir helfen, das für Sie passende Angebot zu finden. Gemeinsam stimmen wir die verschiedenen Hilfen auf Ihre Bedürfnisse ab. In Konflikt- und Problemsituationen stehen wir Ihnen ebenfalls beratend zu Seite.

Wir bringen für diese Aufgabe große Fachkompetenz und Erfahrung ein. Wir kennen die richtigen Ansprechpartner/innen, gesetzliche Grundlagen und finden gemeinsam mit den betroffenen Menschen Möglichkeiten zur Stärkung ihrer Eigenverantwortung.
 
Wir haben Antworten auf die viele Fragen der ratsuchenden Menschen, die zu uns kommen:

  • „Mein Vater hat eine psychische Erkrankung und kann nicht mehr allein in seiner Wohnung leben. Er fühlt sich von anderen Menschen bedroht und möchte gern ein Wohnumfeld finden, in dem er sich wohl fühlt.
  • „Ich bin 30 Jahre alt und arbeite in einer Werkstatt für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Meine Kollegin ist von zu Hause ausgezogen und lebt in einer Wohngemeinschaft. Ist dies auch für mich möglich?“
  • „Unsere Tochter hat eine körperliche Behinderung und einen hohen pflegerischen Bedarf. Nach der Schule benötigt sie unsere volle Aufmerksamkeit. Obwohl wir Vieles gut organisiert haben, wäre eine Unterstützung unserer Familie z. B. am Wochenende oder in den Ferien hilfreich. Welche Hilfen kommen für uns in Betracht?“
  • „Ich bin ein junger Mann und möchte in meiner Freizeit auch etwas ohne meine Eltern unternehmen und z. B. tanzen gehen. Ich benötige Unterstützung, um zum Veranstaltungsort zu gelangen. Wer kann mich begleiten? Wie kann ich das bezahlen?“

Treten Sie mit uns in Kontakt

Fragen wie diese können mit Hilfe des Beratungs- und Sozialdienstes geklärt werden. Von einer einmaligen Beratung, über eine Vermittlung zu Angeboten im Wohnumfeld bis zu einer Antragstellung auf gesetzliche Leistungen der Eingliederungshilfe oder den Verweis auf weitere gesetzliche Ansprüche - der persönliche Kontakt kann sich ganz unterschiedlich gestalten. Im Fokus der Beratung und Unterstützung stehen die persönlichen Ziele der Betroffenen und die möglichen Wege, um diese Lebensperspektive zu verwirklichen. Dabei kann für eine Person ein ganz bestimmtes Angebot passend sein und für eine andere ein Persönliches Budget, um einzelne Bausteine für eine Begleitung ganz speziell auszuwählen.

Weiterführende Informationen

  
 

Soziales

Aufgabenbereich

Beratungs- und Sozialdienst für Menschen mit Behinderungen und ihre Familien

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros des Aufgabenbereichs befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Montag bis Freitag
Termine nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Raum Rottenburg

Hirrlingen, Rottenburg, Neustetten,
Starzach

Herr Seeger
Raum: C2 03
Tel.: 07071 207-2060
Fax: 07071 20792060
f.seeger@kreis-tuebingen.de

Raum Tübingen

Tübingen, Dettenhausen,
Kirchentellinsfurt, Kusterdingen,
Ammerbuch

Frau Bury
Raum: A3 63
Tel.: 07071 207-2023
Fax: 07071 207-92023
a.bury@kreis-tuebingen.de

Frau Kapler
Raum: A3 63
Tel.: 07071 207-2026
Fax: 07071 20792026
k.kapler@kreis-tuebingen.de

Raum Steinlachtal

Bodelshausen, Dußlingen,
Gomaringen, Mössingen, Nehren,
Ofterdingen

Herr Sell
Raum: C2 03
Tel.: 07071 207-2013
Fax: 07071 207-92013
m.sell@kreis-tuebingen.de