Führerscheinstelle

Die Führerscheinstelle ist Ansprechpartner für alle Fragen der Erteilung und des Entzugs von Fahrerlaubnissen.
Darüber hinaus fallen Maßnahmen im Bereich des Punktesystems, Auffälligkeiten während der Probezeit und die Überprüfung der Kraftfahreignung in diesen Aufgabenbereich.
 

Falsche Berichterstattung zum Führerscheinumtausch:
Nur die Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 sind aktuell betroffen – kein Erste-Hilfe-Nachweis erforderlich

In der medialen Berichterstattung zum Thema „Führerscheinumtausch“ ist der Eindruck entstanden, dass eine generelle Umtauschpflicht bis zum Stichtag 19.1.2022 besteht. Dies ist nicht der Fall. In einem ersten Schritt werden die bis einschließlich 31.12.1998 ausgestellten Papierführerscheine umgetauscht. Der Umtausch erfolgt gestaffelt nach dem jeweiligen Geburtsdatum der Fahrerin oder des Fahrers. Am 19. Januar 2022 läuft zuerst die Umtauschfrist für Personen ab, mit den Geburtsjahren von 1953 bis 1958.

Auch bezüglich der für den Umtausch erforderlichen Unterlagen ist in der Berichterstattung ein Fehler enthalten. Neben dem Antragsformular (682,2 KiB) für den Umtausch, dem derzeitigen Führerschein (bei postalischer Beantragung eine Kopie), dem Personalausweis oder Reisepass (bei postalischer Beantragung Kopie) ist ein aktuelles biometrisches Lichtbild erforderlich. Eine Bescheinigung über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs ist nicht erforderlich. Auch ein Sehtest ist oftmals nicht erforderlich, wenn die Sehhilfeauflage unverändert bleibt. Alle Informationen können dem Antragsformular (682,2 KiB) sowie der Übersicht (379,7 KiB) entnommen werden.

Zugang zur Führerscheinstelle

Um Sie im Haus als Kunde in Empfang nehmen zu können, vereinbaren Sie bitte vorab für sämtliche Anliegen im Rahmen der Erteilung einer Fahrerlaubnis einen Termin über das Online-Terminreservierungstool:

Online-Terminreservierung

Bitte buchen Sie hier einen verbindlichen Termin, wenn Sie einen Antrag auf erstmalige Erteilung oder Erweiterung einer Fahrerlaubnisklasse, auf Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis stellen oder einen alten/abgelaufenen Führerschein umtauschen möchten. Auch bei allgemeinen führerscheinrechtlichen Fragen, der Ausstellung von internationalen Führerscheinen sowie einem Personenbeförderungsnachweis/Taxischein sind Sie hier richtig.

Wenn Sie nach Entzug oder Verzicht eine Neuerteilung der Fahrerlaubnis beantragen, vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin direkt mit der zuständigen Ansprechperson bei der Führerscheinstelle . Ebenso bei Maßnahmen innerhalb der Probezeit, nach dem Fahreignungs-Bewertungssystem (Punkte) sowie Eignungsbedenken und Fahrerlaubnisentzug.

Bei konkreten Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Führerscheinstelle unter folgenden Kontaktdaten:
Telefon:
07071 207-4380
E-Mail:
fuehrerschein@kreis-tuebingen.de

Liste der Ansprechpersonen bei der Führerscheinstelle

Zugang zum Landratsamt

Hinweise Zugang zum Landratsamt Tübingen
Zugangs-Regelungen während der Corona-Pandemie. Öffnungszeiten über Weihnachten und den Jahreswechsel.

Informationen

Aktuelle Meldungen mit Informationen zum Umtausch des alten Führerscheins

Aktuelle Informationen der Führerscheinstelle

Computertastatur, darauf ein handschriftlicher Notizzettel mit der Beschriftung Neu

Fahrerlaubnis und Führerschein

Erteilung Fahrerlaubnis und Führerschein

Führerscheinrechtliche Themen wie Ersterteilung, Erweiterung, Umtausch, Umschreibung oder Ersatzführerschein

Ausschnitt der Tabelle Fahrerlaubnisklassen auf dem Kartenführerschein

Gewerbliche Beförderung

Gewerbliche Beförderung

Informationen zu den Klassen C und D, FQN und Personenbeförderung

Fahreignung

Informationen zur Fahreignung

Infos wie Neuerteilung nach Entzug oder Verzicht, Maßnahmen innerhalb der Probezeit und Fahreignungs-Bewertungssystem

Polizeiauto, davor eine Hand mit Kelle die zum Anhalten auffordert

Fahrunterricht

Fahrschulen und Ausbildungsstätten

Infos wie Qualifikation für den Fahrunterricht und Fahrschulwechsel

Teil eines Fahrzeughecks mit dem Aufkleber Fahrschule

Download

Eine Übersicht über die Unterlagen, die Sie zur jeweiligen Antragstellung benötigen, finden Sie in dieser Checkliste:

Unterlagen zum Antrag - Checkliste (242,4 KiB)

  
 

Verkehr und Straßen

Aufgabenbereich

Führerscheinstelle

Informationen nach Art. 13 DSGVO (435,6 KiB)

Führerschein in Größe einer Scheckkarte, eine Hand hält ihn zum Anschauen

Sprechzeiten

Alle Büros des Aufgabengebiets befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Öffnungszeiten der Führerscheinstelle

Mo.-Mi. 7:30-12:00 Uhr
Do. 7:30-12:00 und 13:00-17:30 Uhr
Fr. 7:30-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt Führerscheinstelle

Tel: 07071 207-4380
E-Mail: fuehrerschein@kreis-tuebingen.de

Liste der Ansprechpersonen bei der Führerscheinstelle