Anerkennung und Förderung von niedrigschwelligen Betreuungsangeboten

Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag nach § 45a SGB XI

© Annett Vauteck/iStockphoto.com

Angebote zur Unterstützung im Alltag sollen Pflegepersonen entlasten und Pflegebedürftigen helfen, möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und ihren Alltag möglichst selbständig zu bewältigen.

Der Landkreis Tübingen hat bei der Anerkennung von Unterstützungsangeboten eine wichtige Rolle.

Um interessierte Gruppen aus dem Landkreis bei der Anerkennung zu unterstützen, haben wir im Folgenden die wichtigsten Informationen zusammengestellt:

Formulare und weitere Angebote

Anerkennung

Für die Anerkennung eines Angebotes, das im Landkreis Tübingen erbracht wird, ist die Koordinationsstelle für Seniorenarbeit und bürgerschaftliches Engagement zuständig.
Der Fragebogen gibt eine Orientierung, ob die Voraussetzungen für eine Anerkennung vorliegen.

Fragebogen zur Anerkennung (194,9 KiB)

Antragsformular zur Anerkennung (41,9 KiB)

Bitte füllen Sie das Antragsformular aus und senden dies mit dem Konzept und weiteren benötigten Unterlagen (siehe Antrag) an das Landratsamt Tübingen.

Förderung

Anerkannte Angebote zur Unterstützung im Alltag können unter bestimmten Voraussetzungen gefördert werden. Dies betrifft aber nur die Unterstützungsangebote nach § 45 c Abs. 1 Satz 1 Nummer 1 SGB XI und Initiativen ehrenamtlich Engagierter und bürgerschaftlich Tätiger nach § 45 c Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 SGB XI.

Das Merkblatt mit näheren Informationen und das Antragsformular für die Förderung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag gemäß § 45c Abs. 1 Nr. 1 SGB XI und Initiativen des Ehrenamtes nach § 45c  Abs. 1 Nr. 2 SGB XI sind hier bereitgestellt.

Merkblatt zur Förderung (192 KiB)

Antragsformular zur Förderung (135 KiB)

Bei Fragen zur Anerkennung und Förderung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag im Landkreis Tübingen steht Ihnen der Aufgabenbereich Seniorenarbeit gerne zur Verfügung.

  
 

Soziales

Aufgabenbereich

Seniorenarbeit und bürgerschaftliches Engagement

Kontakt und Sprechzeiten

Das Büro der Koordinationsstelle für Seniorenarbeit und bürgerschaftliches Engagement befindet sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage und Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr
Do. 14:00-16:00 Uhr

und nach Terminvereinbarung

Ansprechpartner

Herr Buss
Raum: A2 12
Tel.: 07071 207-2064
Fax: 07071 207-92064
f.buss@kreis-tuebingen.de