Ein Jahr kostenloser ÖPNV statt Führerschein für Senioren

ÖPNV statt Führerschein

Gegen einen freiwilligen Verzicht auf die Fahrerlaubnis können Seniorinnen und Senioren in Baden-Württemberg einmalig 12 Monate kostenlos den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im örtlichen Verkehrsverbund nutzen.

Wichtig:

Der Verzicht auf die Fahrerlaubnis ist unwiderruflich. Sollte später wieder eine Fahrerlaubnis gewünscht werden, so muss ein Antrag auf Neuerteilung gestellt werden mit allen Konsequenzen der Antragsprüfung.

Wie läuft es ab?

Interessierte Bewohner des Landkreises Tübingen können die notwendigen Unterlagen bei der Fahrerlaubnisbehörde persönlich abgeben oder postalisch zusenden. Es wird benötigt:

  • Ausgefüllte und unterschriebene Verzichtserklärung
  • Ihr Führerschein

Für die nachfolgenden 12 Monate sammeln Sie Ihre erworbenen ÖPNV-Tickets und können diese anschließend im Landratsamt zur Kostenerstattung einreichen.

Downloads

Verzichtserklärung (107,3 KiB)

Kontakt

Fragen zum Verzicht auf die Fahrerlaubnis

Bei Fragen oder Interesse zum Verzicht auf die Fahrerlaubnis bitten wir um eine Nachricht an
fuehrerschein@kreis-tuebingen.de
Tel. 07071 207-4380

Fragen zum ÖPNV-Ticket

Bei Fragen zum ÖPNV-Ticket bitten wir um eine Nachricht an
oepnv@kreis-tuebingen.de
Tel. 07071 207-4332

  
 

Verkehr und Straßen

Aufgabenbereich

Führerscheinstelle

Informationen nach Art. 13 DSGVO (435,6 KiB)

Führerschein in Größe einer Scheckkarte, eine Hand hält ihn zum Anschauen

Sprechzeiten

Alle Büros des Aufgabengebiets befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Öffnungszeiten der Führerscheinstelle

Mo.-Mi. 7:30-12:00 Uhr
Do. 7:30-12:00 und 13:00-17:30 Uhr
Fr. 7:30-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt Führerscheinstelle

Tel: 07071 207-4380
E-Mail: fuehrerschein@kreis-tuebingen.de

Liste der Ansprechpersonen bei der Führerscheinstelle