Neue Regelungen bei der Einzugsermächtigung: Kfz-Steuer bei Fahrzeugzulassungen​

© Deutsche Bundesbank

Bereits seit 2007 ist bei Zulassungen einer Fahrzeuges die Erteilung einer Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer erforderlich. Durch die Umstellung auf das SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren ist die Zulassung eines Kraftfahrzeuges ab dem 01.02.2014 für den Einzug der Kraftfahrzeugsteuer bundeseinheitlich nur mit einem SEPA-Lastschriftmandat möglich. Wir bitten Sie bei jeder Zulassung ein vollständiges, ausgefülltes und unterschriebenes SEPA-Lastschriftmandat vorzulegen. Das SEPA-Lastschriftmandat muss für jede Zulassung ausgefüllt und zwei Unterschriften in den Feldern „Girokontoinhaber/in“ und Halter/in“ enthalten (nur erforderlich soweit Girokontoinhaber/in und Halter/in nicht identisch sind).

Formulare zum Download

IBAN-Rechner

Hier können Sie Ihre persönliche IBAN (International Bank Account Number) erfragen.

  
 

Verkehr und Straßen

Aufgabenbereich

Kfz-Zulassungsstelle

Kontakt und Sprechzeiten

Alle Büros des Aufgabengebiets befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Sprechzeiten

Mo.-Mi. 7:30-15:00 Uhr,
Do. 7:30-17:30 Uhr,
Fr. 7:30-12:00 Uhr

Ansprechpartner

Sachgebietsleitung

Frau Kohler
Raum: AE 51
Tel: 07071 207-4361
Fax: 07071 207-4399
zulassungsstelle@kreis-tuebingen.de

Frau Wandel
Raum: AE 40
Tel: 07071 207-4361
Fax: 07071 207-4399
zulassungsstelle@kreis-tuebingen.de