Das Gespräch bei der Jugendgerichtshilfe

Die Jugendgerichtshilfe (JGH) lädt Dich zu einem Jugendgerichtshilfegespräch ein. Die Teilnahme ist freiwillig, ist aber entscheidend für einen positiven Verlauf des weiteren Ermittlungs- bzw. Strafverfahrens.

Themen eines JGH-Gespräches sind:

  • die Umstände der Tat
  • der Tatablauf
  • Sequenzen von Fehlverhalten aufzeigen und erkennen
  • Wiedergutmachung anregen und evtl. einleiten
  • Verhaltensänderungen diskutieren, um ähnliches Fehlverhalten zu vermeiden
  • Besprechung deines Lebenslaufes mit den Schwerpunkten Familie, Schule, Ausbildung, Beruf, Verdienst/Taschengeld und dein Freizeitverhalten
  • Vorbereitung und Besprechung der Hauptverhandlung beim Gericht
  • Vorbesprechung der eventuell auf die zukommenden jugendrichterlichen Maßnahmen

Es ist wichtig, dass zu diesem Gespräch ein Lebenslauf mitgebracht wird.

  
 

Jugend

Aufgabenbereich

Jugendgerichtshilfe

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros der Abteilung befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage und Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. nur nach Vereinbarung

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Sekretariat

Frau Fuhrer
Raum: B2 75
Tel.: 07071 207-2161
Fax: 07071 207-6199
fuhrer@kreis-tuebingen.de

Sekretariat

Frau König
Raum: B2 75
Tel.: 07071 207-2162
Fax: 07071 207-6199
b.koenig@kreis-tuebingen.de

Sachgebietsleitung

Herr Hillebrand
Raum: B2 01
Tel.: 07071 207-2101
Fax: 07071 207-2199
B.Hillebrand@kreis-tuebingen.de

Eine Übersicht über die örtlich zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter finden Sie über folgenden Link:  

Sachbearbeitung