Tipps für die Hauptverhandlung

Geh unbedingt zum Termin! - Ansonsten droht eine Vorführung durch die Polizei, d.h. die Polizei sucht Dich und bringt Dich zum Gericht. Schlimmstenfalls kann auch eine Verhaftung drohen.

Sei unbedingt pünktlich! - Wenn Du aus triftigen Gründen nicht rechtzeitig zu der Hauptverhandlung kommen kannst, dann teile dies sofort dem Gericht telefonisch mit.

Wenn Du erkrankst, teile dies ebenso mit und weise es mit einem ärztlichen Attest nach.

Du solltest zuvor keinen Alkohol und keine anderen Drogen genossen haben! - Es macht erstens einen schlechten Eindruck und zweitens braucht man einen klaren Kopf zum besseren Denken und für wohlüberlegte Antworten.

Ruhe bewahren! - Aufgeregt sein ist normal. Man ist ja nicht alle Tage bei Gericht. Eine provokante Redeweise führt aber zu einer schlechten Gerichtsatmosphäre.

Spreche Hochdeutsch! - d.h. nicht im breitesten Dialekt oder Akzent. Aber auch nicht verkünstelt und versuche erst gar nicht juristischen Begriffe zu verwenden, denn in der Juristensprache kennst Du Dich höchstwahrscheinlich gar nicht aus.

  
 

Jugend

Aufgabenbereich

Jugendgerichtshilfe

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros der Abteilung befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage und Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. nur nach Vereinbarung

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Sekretariat

Frau Fuhrer
Raum: B2 75
Tel.: 07071 207-2161
Fax: 07071 207-6199
fuhrer@kreis-tuebingen.de

Sekretariat

Frau König
Raum: B2 75
Tel.: 07071 207-2162
Fax: 07071 207-6199
koenig@kreis-tuebingen.de

Sachgebietsleitung

Herr Hillebrand
Raum: B2 01
Tel: 07071 207-2101
Fax: 07071 207-2199
B.Hillebrand@kreis-tuebingen.de

Eine Übersicht über die örtlich zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter finden Sie über folgenden Link:  

Sachbearbeitung