Europa: Ein gemeinsamer Arbeitsmarkt und Sozialraum Vortrag mit Prof. Martin Seeleib-Kaiser am Donnerstag, 11. April 2019 um 18.30 Uhr im Landratsamt Tübingen

Die Freizügigkeit von Unionsbürgerinnen und - bürgern ist eine der größten Errungenschaften der europäischen Integration. Ohne jegliche Genehmigung können wir uns in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union niederlassen, dort leben und arbeiten und unter bestimmten Voraussetzungen dieselben sozialen Rechte genießen wie die Staatsbürgerinnen und - bürger des Ziellandes. Die Anzahl der in Deutschland arbeitenden Unionsbürgerinnen und - bürger hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Sie tragen damit wesentlich zum wirtschaftlichen Wohlstand bei. Gleichzeitig bringt die Freizügigkeit aber auch sozialpolitische Probleme mit sich.

Prof. Dr. Martin Seeleib-Kaiser vom Institut für Politikwissenschaft an der Universität Tübingen wird in einem Vortrag am Donnerstag, 11. April 2019 um 18.30 Uhr im Landratsamt Tübingen (Großer Sitzungssaal) die unterschiedlichen Dimensionen des gemeinsamen europäischen Arbeitsmarktes und Sozialraum beleuchten.
 
Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Europa ist mehr“ statt. In der Veranstaltungsreihe wird Europa als Raum von Freizügigkeit, als Friedensraum, als Raum von Recht und Arbeit thematisiert. Die Reihe findet in Kooperation mit der Volkshochschule Tübingen und den vom Landkreis und KulturGUT e.V. qualifizierten und betreuten Tübinger Jugendguides statt.
 
Informationen zu dieser und weiterer Veranstaltungen finden sich unter www.kreis-tuebingen.de. Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung unter kultur@kreis-tuebingen.de wird gebeten.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.