Start der Bauarbeiten für die Regionalstadtbahn Neckar-Alb: Offizieller Auftakt am Freitag, 3. Mai 2019 in Ammerbuch-Entringen

Bereits in den Osterferien haben die Bauarbeiten für den Ausbau der Ammertalbahn zwischen Tübingen und Herrenberg begonnen. Damit beginnt gleichzeitig die Umsetzung von Modul 1 für die Regionalstadtbahn Neckar-Alb. Am Freitag, 3. Mai 2019 findet um 10.15 Uhr in der neuen Mehrzweckhalle des Schul- und Sportzentrums in Ammerbuch-Entringen der offizielle Auftakt für dieses Großprojekt statt. Hierzu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.

Zu Beginn sind Grußworte der Projektpartner vorgesehen:
Landrat Joachim Walter, Vorsitzender des Zweckverbands ÖPNV im AmmertalAnette Widmann-Mauz MdB, Staatsministerin bei der BundeskanzlerinGerd Hickmann, Leiter der Abt. Öffentlicher Verkehr im Ministerium für Verkehr Baden-WürttembergLandrat Thomas Reumann, Vorsitzender des Zweckverbands Regionalstadtbahn Neckar-AlbChristel Halm, Bürgermeisterin der Gemeinde Ammerbuch
 
Im Anschluss folgt eine symbolische „Grundschwellenlegung“ durch die Projektpartner am Bahnhof Entringen. Zum Ausklang sind die Veranstaltungsgäste zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss in der Mehrzweckhalle eingeladen. Dort kann man sich anhand eines großen Reliefmodells einen Überblick über das Projekt verschaffen.
 
Vor Ort wird eine begrenzte Anzahl an Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Es wird empfohlen, mit dem ÖPNV anzureisen (Ammertalbahn ab Tübingen um 9.47 Uhr, Ankunft in Entringen um 9.58 Uhr; ab Herrenberg um 8.48 Uhr, Ankunft Entringen um 9.58 Uhr.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.