Gewinner des Rhetorikwettbewerbs zum Thema Europa

Was bedeutet Europa für junge Menschen? Europa ist ein „Wettbüro“, Europa bedeutet „Frieden und Freiheit“, und die „Familie Europa“. So lauteten die Titel der drei Gewinner des Rhetorik-Wettbewerbs, der am 9. Mai 2019 in der Glashalle des Landratsamts Tübingen stattfand. Die insgesamt neun Rednerinnen und Redner, darunter acht Studierende und ein Schüler, präsentierten ihre Argumente rund um Europa in dreiminütigen Reden.

Plätze 1 bis 3 des Rhetorikwettbewerbs 2019 (von links nach rechts): Simon Maurice Exner, Jonas Adamek, Sara Livadas. Foto: LKT.

Den ersten Preis im Wert von 300€ errang der Schüler Simon Maurice Exner. Seine Argumente formierte er aufgrund des Buches „Die Schlafwandler“ über den Ersten Weltkrieg, welches er als Teenager las. Während das starke 800 Seiten Werk für den damals 15-Jährigen noch „ziemlich langweilig“ schien, wandelte er seine Leseerfahrung zu einer fulminanten Rede darüber um, dass „Frieden und Freiheit“ bedeute.

Der Rhetorikstudent Jonas Adamek analysierte Europa anhand von Außerirdischen, die von einem Wettbüro auf dem Mond aus die Menschheit auf der Erde steuern und kontrollieren und um ihre Wetteinsätze fürchten, wenn Europa verliert. Seine Rede um das Dasein Europas trug nahezu „endzeitliche Züge“, wie es einer der Juroren, Prof. Knape vom Rhetorik Seminar der Universität Tübingen, formulierte. Dafür gab es den zweiten Platz im Wert von 200€.

Mit der Metapher „Familie Europa“ erzielte Sara Livadas als einzige weibliche Rednerin den dritten Preis im Wert von 100€. Ihre Argumente für Europa verglich sie mit Werten ihrer eigenen Familie: Zusammenhalt, Kommunikation, zu Hause. Zu Hause fühlt sie sich in Europa deswegen, weil ihre Verwandtschaft in Griechenland, Deutschland und anderen Ländern Europas wurzelt.

Unter Leitung des Rhetorik-Trainers Nikos Andreadis und Kreisarchivar Prof. Wolfgang Sannwald erarbeiteten die jungen Menschen ihre Reden. Als Juroren fungierten Landrat Joachim Walter und Prof. Joachim Knape vom Rhetorik Seminar der Universität Tübingen. Über die endgültigen Gewinner entschied jedoch das Publikum.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.