Pflegeeltern für Kinder gesucht: Informationsabend am Mittwoch, 5. Juni 2019 um 19 Uhr im Landratsamt Tübingen

Pflegeeltern geben Kindern, die nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, eine Chance auf ein Zuhause und den Start in ein neues Leben. Aufgeschlossene Menschen, die Freude am Zusammenleben mit Kindern haben und Empathie, Durchhaltevermögen und Geduld mitbringen, kommen für die Aufgabe Pflegeeltern zu sein in Betracht. Für Paare, Familien und Einzelpersonen mit und ohne eigene Kinder, die sich mit dem Gedanken tragen, Kindern oder Jugendlichen einen Platz in ihrer eigenen Familie anzubieten, veranstaltet das Kreisjugendamt Tübingen am Mittwoch, 5. Juni 2019 im kleinen Sitzungssaal des Landratsamts von 19 – 20.30 Uhr einen unverbindlichen Informationsabend.

Interessierte Pflegeeltern erfahren dabei aus erster Hand von den Mitarbeiterinnen des Fachdienstes für Pflegefamilien alles Wichtige: Wie kommt es zu dieser Hilfe?
Welche formalen Voraussetzungen müssen Pflegeeltern erfüllen?
Wie werden Pflegeeltern auf ihre Aufgaben vorbereitet?
Was bedeutet es, Pflegefamilie zu sein?
Wie ist die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie?
Welche Aufgaben sind damit verbunden?
Wie sieht die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt aus?
Welche Unterstützung bietet das Jugendamt?
 Im Herbst 2019 bietet das Landratsamt dann einen Vorbereitungskurs für interessierte Pflegeeltern an. Die Termine finden freitagsabends statt und stehen bereits fest: Am 11., 18. und 25. Oktober sowie am 8., 15. und 22. November 2019 jeweils von 17- 20 Uhr im Landratsamt Tübingen. Der Fachdienst für Pflegefamilien steht auch gerne im Rahmen eines persönlichen Gesprächs für Fragen zur Verfügung.Kontakt: Landratsamt Tübingen, Abteilung Jugend, Fachdienst für Pflegefamilien - Tel. 07071/207-2164Flyer zur Veranstaltung (1,603 MiB) Weitere Infos bietet der Fachdienst für Pflegefamilien an.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.