Persönliche Beratung beim Pflegestützpunkt im Landkreis Tübingen nach telefoni-scher Voranmeldung wieder möglic

Neben der Möglichkeit der telefonischen Beratung bietet der Pflegestützpunkt im Landkreis Tübingen ab sofort an seinen Standorten in Rottenburg, Mössingen und Tübingen wieder persönliche Beratung an. Die Beratungen können auch in Kusterdingen und Ammerbuch-Entringen stattfinden. Es ist jedoch unbedingt vorab eine telefonische Terminvereinbarung notwendig.

Die Beratungsstellen des Pflegestützpunkts Landkreis Tübingen sind erreichbar unter:

Standort Mössingen:  07071/ 2076341
Standort Rottenburg: 07472/ 9881812
Standort Tübingen:     07071 9 64 66 46

Für die Außenstelle Härten und Kirchentellinsfurt ist der Pflegestützpunkt Mössingen zuständig, für die Außenstelle Ammerbuch der Pflegestützpunkt Rottenburg.
 
Das trägerneutrale Angebot des Landkreises Tübingen richtet sich an pflegebedürftige oder chronisch kranke Menschen jeden Alters und deren Angehörige, die zu ihren Anliegen und Fragen beim Thema Pflege Beratung und Unterstützung suchen. Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht. Aufgrund der aktuellen Situation ist es für die persönliche Beratung erforderlich eine Mund-Nasen-Bedeckung („Alltagsmaske“) zu tragen.  Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.pflegestuetzpunkt-tuebingen.de.
 

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.