Landkreis Tübingen: Aktueller Stand Verstärkerbusse - Fortschreibung

Der Landkreis Tübingen setzt auf stark frequentierten Linien im Schülerverkehr Verstärkerbusse ein.
 
Damit macht der Kreis Gebrauch von der Ausweitung der Förderung von Verstärkerbusfahrten durch das Land. Danach werden bereits Fahrten ab einer regelmäßigen Auslastung von 100 Prozent der Sitzplätze gefördert. Ausnahmen bestehen für Niederflurbusse mit geringer Sitzplatzanzahl die im Landkreis häufig eingesetzt werden, hier müssen zusätzlich 20 Prozent der Stehplätze belegt sein, um die Förderung für eine Verstärkerfahrt zu erhalten.
 
Die Fahrpläne werden ständig fortgeschrieben und sind hier (546 KiB) einsehbar.

Der Landkreis wird auch weiterhin im Gespräch mit den Verkehrsunternehmen die Entwicklung beobachten. Regelmäßig zum Wochenbeginn soll dann das Angebot entsprechend der weiteren Entwicklung und den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten fortgeschrieben werden.
 
Der Landkreis Tübingen weist darauf hin, dass in den Bussen weiterhin die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes besteht, da trotz der Verstärkerbusse der Mindestabstand in den Spitzenzeiten oft nicht eingehalten werden kann.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.