Neue CoronaVerordnung ab 19. April 2021 – „Notbremse“ auch im Landkreis Tübingen

Die Landesregierung hat die neue CoronaVerordnung notverkündet, die am Montag, 19. April 2021 in Kraft tritt. Der Landkreis Tübingen liegt bei einer 7-Tages-Inzidenz von über 100 Fällen/100.000 Einwohner, so dass auch hier die Regelungen im Rahmen der „Notbremse“ greifen.

Unter anderem gilt im Landkreis Tübingen auch eine nächtliche Ausgangssperre in der Zeit zwischen 21 und 5 Uhr. Hiervon ist auch der Modellversuch der Stadt Tübingen betroffen, der als solcher unter der Genehmigung des Sozialministeriums bis zu seiner Beendigung weiter läuft.

Hier finden Sie weitere Informationen:
 
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.