Geflügelpestausbruch im Landkreis Böblingen: Beobachtungsgebiet und Schutzmaßnahmen im Landkreis Tübingen aufgehoben

Nach der Feststellung eines Geflügelpestausbruchs im Landkreis Böblingen wurde rund um den Umkreis des betroffenen Betriebs in Herrenberg ein Beobachtungsgebiet eingerichtet, welches auch Teile des Landkreises Tübingen umfasst. Im Rahmen einer Allgemeinverfügung hatte der Landkreis Tübingen für die Gemarkungen Hailfingen, Altingen, Reusten und Breitenholz Maßnahmen für Geflügelhalter verfügt, wie z.B. Meldepflichten der Tierhalter, Verbringungsverbote für tierische Erzeugnisse und verstärkte Biosicherheitsmaßnahmen. Nachdem die Geflügelpest im Ausbruchsbetrieb vollständig erloschen ist und die amtlichen Untersuchungen abgeschlossen sind, kann das Beobachtungsgebiet wieder aufgehoben werden. Diese Aufhebung hat der Landkreis Tübingen im Rahmen einer Allgemeinverfügung bekannt gemacht, die auf der Homepage www.kreis-tuebingen.de unter der Rubrik Bekanntmachungen eingesehen werden kann.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.