Erste Fahrplankonferenz des Landkreises Tübingen am Freitag, 18. Juni 2021-Anträge und Anregungen werden bis Ende Mai entgegengenommen

Auf Beschluss des Kreistags des Landkreises Tübingen soll dieses Jahr erstmals eine Kreisfahrplankonferenz stattfinden. Dort sollen die für den regionalen ÖPNV relevanten Fahrplanfragen im Hinblick auf den jeweils anstehenden Fahrplanwechsel erörtert werden. Außerdem können Anträge zum Fahrplan gestellt sowie Anregungen vorgebracht werden. Eingeladen sind Städte, Gemeinden, Schulträger, Interessenverbände und – Organisationen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger. Auch die vom Landkreis beauftragten Verkehrsunternehmen werden teilnehmen.

Schwerpunkt der Veranstaltung ist die Fahrplangestaltung im regionalen, vom Landkreis gesteuerten Busverkehr. Darüber hinaus geht es um Fragestellungen, die Einfluss auf den Busfahrplan haben, wie beispielsweise die Einrichtung von Bushaltestellen oder dergleichen.
 
Die Konferenz findet statt am Freitag, 18. Juni 2021 von 15 bis 19 Uhr. Ob die Veranstaltung im Landratsamt stattfindet oder in einem virtuellen Format, hängt von der Entwicklung der pandemischen Lage ab. Sollte eine Präsenzveranstaltung unter Einhaltung der gängigen Abstands- und Hygieneregeln möglich sein, ist die Teilnehmerzahl entsprechend der räumlichen Kapazitäten begrenzt. Vor diesem Hintergrund wird um verbindliche Anmeldung bis spätestens 31. Mai 2021 per Email unter fahrplan@kreis-tuebingen.de mit Angabe der persönlichen Kontaktdaten und der teilnehmenden Personenzahl gebeten. An diese Mailadresse können – unabhängig von einer Teilnahme an der Konferenz -  bis zum 31. Mai auch Fragestellungen und Fahrplananträge gerichtet werden. Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden wenige Tage vor der Veranstaltung über das endgültige Format informiert.

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.