Adoptionsablauf

Wir möchten ein Kind adoptieren - Ablauf einer Adoption

im Inland

Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, ein Kind zu adoptieren, nehmen Sie Kontakt mit dem Fachdienst Adoption auf, um hier in Beratungsgesprächen weitere Informationen zu bekommen, die Ihnen dabei helfen können, sich für diesen Weg zu entscheiden.

Die Fachkräfte der Vermittlungsstellen haben den Auftrag für die zur Adoption freigege­benen Kinder die passenden Eltern zu finden. Sie setzen sich dafür ein, dass günstige Vor­aussetzungen für eine glückliche Entwicklung des Kindes in einer neuen Familie geschaffen werden.

Adoptiveltern müssen nicht "besser" sein als andere Eltern - aber ein Adoptivkind wird be­sondere Anforderungen an seine Eltern stellen. Daher ist es notwendig, dass sich Adoptiv­bewerber in einem Beratungsprozess auf die besonderen Themen von Adoption offen ein­lassen können.

Dauer des Adoptionseignungsverfahrens ist ca. 6 Monate. Die Beratung ist kostenlos.

im Ausland

Da die Zahl der Bewerber weit höher als die Zahl der Kinder ist, die in Deutschland zur Adoption gegeben werden, sehen immer mehr Paare in einer Auslandsadoption eine Mög­lichkeit, ihren Kinderwunsch zu erfüllen und gleichzeitig einem Kind eine gute Zukunftsper­spektive zu geben.

Die Adoption eines Kindes aus dem Ausland stellt häufig besondere Anforderungen an die zukünftigen Adoptiveltern. Hierbei sind von Land zu Land unterschiedliche Aspekte zu be­denken, es ist wichtig, sich mit der jeweiligen Kultur des Heimatlandes und der besonderen Situation der Kinder, die eine oft schwierige Vorgeschichte haben, auseinander zu setzen.

Anlaufstelle auch bei Auslandsadoptionen ist das örtliche Jugendamt. Dieses berät die Be­werber umfassend und arbeitet dann im weiteren Verfahren mit den zugelassenen Aus­landsvermittlungsstellen eines freien Trägers oder der zentralen Adoptionsstelle des Lan­desjugendamtes zusammen. Der Fachdienst Adoption erstellt den für die Auslandsbe­werbung erforderlichen Sozialbericht. Hierfür wird eine Gebühr von 1.200 € erhoben, die vorausgehende Beratung jedoch ist kostenlos.

Um unseriösen Angeboten - z.B. im Internet - vorzubeugen, sollte ein Adoptionsverfahren im Ausland keinesfalls ohne vorherigen Kontakt mit dem Jugendamt begonnen werden

  
 

Jugend

Aufgabenbereich

Adoptionsvermittlung

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros des Aufgabenbereichs befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Sprechzeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag nur nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Allgemeine Kontaktmöglichkeit

Frau Küstermann
Raum: B2 72
Tel.: 07071 207-2163
Fax: 07071 207-92163
c.kuestermann@kreis-tuebingen.de

Sekretariat

Frau La Monica
Raum: B2 66
Tel.: 07071 207-2151
Fax: 07071 207-2199
L.Lamonica@kreis-tuebingen.de

Sachgebietsleitung

Herr Perse
Raum: B2 02
Tel.: 07071 207-2108
Fax: 07071 207-92108
R.Perse@kreis-tuebingen.de