Gesundheitsberichterstattung und -planung

Die Aufgaben der Gesundheitsberichterstattung sind die Beobachtung, Beschreibung und Bewertung der gesundheitlichen Situation der Bevölkerung, um Handlungsbedarf aufzuzeigen. Es werden hierzu Daten- und Informationsquellen verwendet, die bereits auf Bundes-, Landes- und Landkreisebene vorhanden sind. Teilweise reicht dies nicht aus, um besondere Problemlagen im Landkreis zu erfassen. Dann ist es erforderlich zusätzlich eigene, kommunale Erhebungen durchzuführen. Gesetzliche Grundlage ist der § 6 des Gesundheitsdienstgesetzes Baden-Württembergs.

Die Gesundheitsberichterstattung liefert „Daten für Taten“ für die Gesundheitsplanung und für konkrete Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention sowie der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Erkenntnisse dienen auch als Grundlagen für Entscheidungen der Kommunalen Gesundheitskonferenz.

Veröffentlichungen

Diese Seite befindet sich im Aufbau

  
 

Gesundheit

Aufgabenbereich

Gesundheitsberichterstattung / Gesundheitsplanung

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros des Aufgabenbereichs befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Ansprechpartner

Allgemeine Kontaktmöglichkeit

Tel.: 07071 207-3303
Fax: 07071 207-3399

Frau Dr. Grote
Raum: B1 68
Tel.: 07071 207-3369
Fax: 07071 207-93369
s.grote@kreis-tuebingen.de

Sachgebietsleitung

Herr Dr. Piehl, MPH, M.A.
Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen
Raum: B1 63
Tel.: 07071 207-3338
Fax: 07071 207-93338
o.piehl@kreis-tuebingen.de