Pflegestützpunkt Landkreis Tübingen eröffnet

Sozialministerin Stolz, Vertreter der Kranken und Pflegekassen und Landrat Walter eröffnen gemeinsam Pflegestützpunkt Tübingen.
Logo des Pflegestützpunkts Landkreis Tübingen

Gemeinsam mit Sozialministerin Dr. Monika Stolz MdL und Vertretern der Kranken- und Pflegekassen eröffnete Landrat Joachim Walter im Rahmen eines kleinen Festakts den Pflegestützpunkt des Landkreises Tübingen. Der Landkreis hat zusammen mit den Kranken- und Pflegekassen sowie den Trägern der bestehenden Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstellen den Pflegestützpunkt Landkreis Tübingen errichtet. Der Pflegestützpunkt Landkreis Tübingen berät und begleitet pflegebedürftige und ältere Menschen sowie deren Angehörige.

"Durch die Errichtung des Pflegestützpunktes können wir die gute und wohnortnahe Beratungsangebote für ältere Menschen bei uns im Landkreis sichern und leicht ausbauen. Ich bin froh, dass wir zusammen mit unseren Partnern von den Kranken- und Pflegekassen sowie der Freien Wohlfahrtspflege die seit Jahren bestehenden IAV-Stellen einbinden und zum Pflegestützpunkt weiterentwickeln konnten“, so Landrat Walter in seiner Eröffnungsrede.


Weiterführende Informationen

Informationen zum Beratungsangebot des Pflegestützpunkts Landkreis Tübingen sowie zu den wohnortnahen Beratungsstellen erhalten sie auf unseren entsprechenden Internetseiten zu diesem Thema, die Sie über nachfolgenden Link aufrufen können:

Pflegestützpunkt Landkreis Tübingen 

  
 

Landkreis Tübingen

Aktuelle Meldungen

Die Inhalte der Aktuellen Meldungen basieren auf einer Auswahl der offiziellen Pressemitteilungen des Landratsamts. Sie informieren unter anderem über wichtige Beschlüsse des Kreistags und Aktivitäten und Veranstaltungen aus allen Aufgabenbereichen der Landkreisverwaltung sowie deren Kooperationspartnern im öffentlichen und privaten Bereich.