Datenschutz

Der Datenschutz bewahrt Sie vor dem Missbrauch Ihrer Daten durch Dritte.

Der technische Fortschritt ermöglicht eine immer schnellere und umfangreichere Erfassung personenbezogener Daten. Für Sie als Bürgerin oder Bürger wird es immer schwerer zu überblicken, wer Daten über Sie speichert, um welche Informationen es sich dabei handelt und vor allem, ob diese Datenverarbeitung auch erlaubt ist.

Datenschutz ist ein Grundrecht, das Ihre Privatsphäre schützt. Es ermöglicht Ihnen, über die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich selbst zu entscheiden.

Im öffentlichen Bereich wirkt das Recht auf informationelle Selbstbestimmung als Abwehrrecht gegenüber dem Staat und bietet Schutz vor unzulässiger und vor allem übermäßiger Datenspeicherung durch staatliche Stellen.

Dieser Schutz wird vor allem durch:

  • den Grundsatz der Datenerhebung beim Betroffenen
  • das Erforderlichkeitsprinzip
  • Zweckbindungsregelungen
  • sowie durch die unabhängige Kontrolltätigkeit des Landesbeauftragten für den Datenschutz

gewährleistet.

  
 

Eigenprüfung und Kommunalaufsicht

Aufgabenbereich

Datenschutz

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros des Aufgabenbereichs befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr
Do. 14:00-16:00 Uhr

und nach Terminvereinbarung

Kontakte

Datenschutzbeauftragte

Frau Mezger
Raum: D1 02
Tel: 07071 207-5101
Fax: 07071 207-95101
datenschutz@kreis-tuebingen.de

Zentrale Aufgaben des Datenschutzes

Frau Morgenstern
Raum: D1 10
Tel.: 07071 207-5114
Fax: 07071 207-95114
datenschutz@kreis-tuebingen.de

Weiterführende Informationen