Landratsamt Tübingen - historische Gebäude

Mehrstöckiges Gebäude längsseitig an der Straße, mit Walmdach, davor einige Autos
Landratsamt Doblerstraße 15. Bild: Kreisarchiv.

Doblerstraße 15

Der unmittelbare Anlass zum Bau eines neuen Landratsamts kam aus Rottenburg. Dort besaß der Landkreis Tübingen ein Verwaltungsgebäude des 1938 aufgelösten Oberamts Rottenburg. Dieses „Kreisverbandsgebäude“ kaufte die Stadt Rottenburg 1950. Der Verkauf und die damit verbundenen Einnahmen boten der Kreisverwaltung den Anlass, für ihre Beschäftigten ein eigenes Kreisverbandsgebäude in Tübingen neu zu erstellen, „als einer der letzten Kreise des Landes“.

In der Doblerstraße 15 errichtete Kreisbaumeister Alfons Zentner 1951 ein dreigeschossiges Gebäude in „neuzeitlichem Stil“. Bei der Einweihung würdigte Landrat Hermann Zahr das Gebäude als „leuchtendes Symbol der Einigkeit des Kreises, des Lebenswillens, der Selbstverwaltung und der Freiheit“. Es solle „nicht ein Haus der Bürokratie sein, jeder, der hier arbeite, sollte sich als Diener an der großen Aufgabe des Wiederaufbaues fühlen.“ Selbst Josef Schneider, ein bekannter Kämpfer für die Selbständigkeit des Raumes Rottenburg vom Landkreis Tübingen, konnte zu dem „Symbol der Geschlossenheit des Kreises freudig Ja und Amen sagen“.

1959 wurde das benachbarte Gebäude Doblerstraße 13 fertig gestellt. Das Gebäude Doblerstraße 15 veränderte sein Obergeschoss durch die Aufstockung für den großen Sitzungssaal.

Architekturzeichnung, zwei mehrstöckige, flach gedeckte Gebäude nebeneinander angeordnet.
Skizze der Landratsamtsgebäude Doblerstraße 13 und 15, mit Aufstockung für den großen Sitzungssaal (Doblerstraße 15 rechts im Bild). Bild: Kreisarchiv
Langer Raum, zu beiden Seiten Fenster-Bänder, mit im U angeordneten Tischreihen, an den Langseiten beidseits bestuhlt
Der Große Sitzungssaal in der Doblerstraße 15. Bild: Kreisarchiv.
  
 

Kontakt

Landratsamt Tübingen
Wilhelm-Keil-Straße 50
72072 Tübingen
post@kreis-tuebingen.de
Tel.: 07071 207-0

Allgemeine Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr
Do. 14:00-16:00 Uhr

Unabhängig davon können die einzelnen Abteilungen erweiterte Öffnungszeiten haben.
Den Kontakt zur Termin-Vereinbarung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Abteilungs-Seite.

Telefonische Erreichbarkeit zentrale Information:
07071 207-0
Mo.-Mi. 07:30-16:00 Uhr
Do. 07:30-17:30 Uhr
Fr. 07:30-12:30 Uhr

Service: