Landratsamt Tübingen - Geschichte

Rechtwinklig angeordnete Gebäude in der Tübinger Altstadt mit einem umzäunten Vorplatz und Garten
Erster Standort der Oberamtsverwaltung im Gebäude Collegiumsgasse 3, neben dem Collegium illustre. Bild: Stadtarchiv Tübingen

Historischer Arbeitsalltag

Die Geschichte der Kreisgebäude

von Dr. Wolfgang Sannwald

Zum Jahreswechsel 2005/2006 bezog die Tübinger Kreisverwaltung ihr neues Gebäude in der Wilhelm-Keil-Straße 50. Damit fand das langwierige Streben nach einem einheitlichen Verwaltungssitz sein - vorläufiges - Ende.

Dieses Streben beginnt in der Mitte des 15. Jahrhunderts, als der württembergische Vogt die Interessen der Herrschaft sowohl in der Stadt wie auch in den amtsangehörigen Dörfern vertrat. Seit 1759 führte er die Bezeichnung „Oberamtmann“, seit 1934 die des „Landrats“. 

Der Dienstsitz des Oberamtmanns war zunächst das Gebäude Collegiumsgasse 3 in Tübingen. Von dort zog der Vertreter der Herrschaft 1907 in das eigens errichtete Oberamtsgebäude in der Rümelinstraße 19 um. In diesem Gebäude, das lange Zeit zur Kinderklinik gehörte, hatte der Landrat noch nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs seinen Sitz.

Allerdings reichten die Büros bereits damals nicht mehr für alle Beschäftigten. Beispielsweise befand sich das Sozialamt 1945 auf dem Schlossberg im Haus der Studentenverbindung „Derendingia“. Auch Ältere, Gebrechliche, Schwerkriegsbeschädigte und Schwangere mussten dorthin den Berg hinauf steigen, wenn sie wegen ihrer „Fürsorge“ vorsprechen wollten.

Dreistöckiges Gebäude, mit Mittelgiebel und Portikus, davor Hecke, Mauer und Eingangstreppe
Das ehemalige Oberamt in der Rümelinstraße. Bild: Kreisarchiv

Weitere Informationen

  
 

Kontakt

Landratsamt Tübingen
Wilhelm-Keil-Straße 50
72072 Tübingen
post@kreis-tuebingen.de
Tel.: 07071 207-0

Allgemeine Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr
Do. 14:00-16:00 Uhr

Unabhängig davon können die einzelnen Abteilungen erweiterte Öffnungszeiten haben.
Den Kontakt zur Termin-Vereinbarung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Abteilungs-Seite.

Telefonische Erreichbarkeit zentrale Information:
07071 207-0
Mo.-Mi. 07:30-16:00 Uhr
Do. 07:30-17:30 Uhr
Fr. 07:30-12:30 Uhr

Service: