Telefonische Erreichbarkeit über folgende Führerscheinanträge,-nachfragen u.ä. bitte beachten:

Ersterteilung, Erweiterung, Ersatz, Internationaler Führerschein, Umtausch alter in neuen Führerschein, Verlängerung von Klassen C und D, Fahrgastbeförderungserlaubnis, Umschreibung ausländischer in EU-Kartenführerschein   
    
Während der Öffnungszeiten und im Kundenkontakt, können wir Ihre Telefonate leider nicht immer entgegen nehmen. Versuchen Sie es dann bitte außerhalb der Öffnungszeiten, z.B.  Montag, Dienstag und Mittwoch zwischen 13:30 Uhr und 15:30 Uhr unter Tel.-Nr.: 07071/ 207-4380 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: fuehrerschein@kreis-tuebingen.de. Wir danken für Ihr Verständnis!

Umtausch des alten Führerscheins in neuen EU-Führerschein in Scheckkartengröße

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Umtausch Ihres alten Führerscheins. Für allgemeine Informationen und Hinweise klicken Sie bitte unten auf +Beschreibung. Wenn Sie wissen möchten, welche Unterlagen Sie für eine erfolgreiche Antragstellung benötigen und welche Gebühren anfallen, klicken Sie bitte auf +Verfahren.

Beschreibung EU-Führerschein

Beschreibung

Seit dem in Kraft treten des neuen Fahrerlaubnisrechts am 01.01.1999 ist es möglich den neuen EU-Kartenführerschein im Umtausch zu erhalten. Der neue Führerschein hat die Größe einer EC- oder Kreditkarte und ist in der Regel im gesamten EU-Bereich gültig.An Ihrer Fahrerlaubnis ändert sich durch den Umtausch nichts. Sie dürfen nach dem Umtausch auch weiterhin die bisher gültigen Fahrzeugklassen führen.Eine generelle Umtauschpflicht besteht bis spätestens zum 19.01.2033 und ist zeitlich gestaffelt. Wann genau Sie Ihren Führerschein spätestens umtauschen müssen, entnehmen Sie bitte der folgenden Tabelle:

Ein Umtausch zu einem früheren Zeitpunkt ist jedoch Pflicht, wenn Sie sich einen Internationalen Führerschein ausstellen lassen möchten oder Sie eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung beantragen. Besonders empfehlenswert ist ein Umtausch bei Reisen ins Ausland.Der neue (Ausstellung ab dem 19.01.2013) EU-Kartenführerschein ist auf 15 Jahre befristet. Nach 15 Jahre verliert die Führerscheinkarte ihre Gültigkeit. Ihre Fahrerlaubnis bleibt jedoch bestehen, so dass Sie nur eine neue Karte benötigen (keine erneute Fahrprüfung o.ä.).


Verfahren Ersatzführerschein

Verfahren

Erforderliche Unterlagen

Antragsformular für den Umtausch in einen neuen EU-Führerschein (100 KiB)

Bei Antragstellung
sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • derzeitiger Führerschein
  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles biometrisches Lichtbild Foto-Mustertafel
  • Falls der nationale Führerschein nicht vom Landkreis Tübingen ausgestellt wurde, wird zur Ausstellung eine Karteikartenabschrift der ausstellenden Führerscheinbehörde benötigt. Diese kann
    ·per Fax, E-Mail oder Post direkt durch die Behörde zugeschickt werden: Fax: 07071/207-4356, Mail: fuehrerschein@kreis-tuebingen.de
    ·durch Sie im Vorfeld eingeholt und bei Antragstellung eingereicht werden (ggf. kostenpflichtig bei der ausstellenden Behörde)
    ·durch uns im Rahmen der Antragstellung bei der anderen Behörde eingeholt werden (Achtung: ggf. längere Bearbeitungszeit!)

Gebühren

Zahlungsart

Barzahlung oder EC Zahlung mit PIN


  
 

Verkehr und Straßen

Aufgabenbereich

Führerscheinstelle

Foto: Bundesdruckerei

Sprechzeiten

Alle Büros des Aufgabengebiets befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Mo.-Mi. 07:30-12:30 Uhr,
Do. 07:30-12:30 und 13:30-17:30 Uhr,
Fr. 07:30-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Kontakt und Ansprechpartner

Tel: 07071 207-4380
E-Mail: fuehrerschein@kreis-tuebingen.de

Hier finden Sie alle Ansprechpartner der Führerscheinstelle