Wahlen 2024

Wahlen

Informationen und Stimmzettelmuster für die Europa- und Kreistagswahl am Sonntag, 9. Juni 2024. Die vorläufigen Wahlergebnisse sind hier abzurufen.

Vorläufige Ergebnisse zur Kreistags- und Europawahl vom 9. Juni 2024

Europawahl

Am Abend des 9. Juni 2024 werden die vorläufigen Ergebnisse zur Europawahl 2024 in Echtzeit auf unserer Homepage veröffentlicht. Um den Eingang der Ergebnismeldungen live mitzuverfolgen bzw. das vorläufige Ergebnis im Landkreis Tübingen anzusehen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

Hinweis: Beim Aufruf der Anzeige der Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet.

Kreistagswahl

Die Ergebnisermittlung zur Kreistagswahl 2024 erfolgt am Montag und Dienstag nach der Wahl. Die Sitzverteilung zum vorläufigen Ergebnis der Kreistagswahl wird daher frühestens am Mittwoch, 12.06.2024 gegen Mittag vorliegen. Hier geht’s zum Kreistagswahlergebnis:

Hinweis: Beim Aufruf der Anzeige der Wahlergebnisse werden Sie auf die Seiten unseres technischen Dienstleisters für die Wahldurchführung weitergeleitet.

Informationen zur Europawahl

Das Europäische Parlament wird alle 5 Jahre gewählt. Die Europawahl findet am 09. Juni 2024, zusammen mit der Kommunalwahl statt. Bei dieser Wahl werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland gewählt.

Hinweis:
Für Briefwahlunterlagen müssen sich Wählerinnen und Wähler an die Gemeinden ihres Hauptwohnsitzes wenden.

Infoseiten, Infomaterial

Wahlergebnisse vorhergehende Wahlen

Informationen zur Kreistagswahl

Der Kreistag des Landkreises Tübingen wird im Rahmen der Kommunalwahlen in Baden-Württemberg alle 5 Jahre gewählt. Die Kreistagswahl findet am 9. Juni 2024 statt (Kommunalwahlen und Europawahl).

Die öffentliche Bekanntmachung zur Kreistagswahl am 09. Juni 2024 wurde am Samstag 27.01.2024 auf der Internetseite des Landratsamts Tübingen veröffentlicht.

Wahlvorschläge waren bis zum 28.03.2024 beim Vorsitzenden des Kreiswahlausschusses, Joachim Walter, Landrat, schriftlich einzureichen, sodass bei der Sitzung des Kreiswahlausschusses am 05.04.2024 über deren Zulassung oder Zurückweisung beschlossen werden konnte. Alle eingegangenen Wahlvorschläge wurden zugelassen und öffentlich bekanntgegeben.

Hinweis:
Für Briefwahlunterlagen müssen sich Wählerinnen und Wähler an die Gemeinden ihres Hauptwohnsitzes wenden.

Infoseiten, Infomaterial

Wahlergebnisse vorhergehende Wahlen

Weitere Informationen

(Meldung vom 21. Mai 2024)