Umtausch des alten Führerscheins in neuen EU-Führerschein in Scheckkartengröße

Die Frist für den Umtausch von Papierführerscheinen der Jahrgänge 1959-1964 läuft bis zum 19. Januar 2023.

Umtausch-Tage ohne Terminvereinbarung, Geburtsjahrgänge 1959 bis 1964

Die Führerscheinstelle im Landratsamt Tübingen bietet an folgenden Nachmittagen an, ohne Termin mit den erforderlichen Unterlagen in der Fahrerlaubnisbehörde des Landkreis Tübingen zu erscheinen, um den Umtausch zu beantragen:
Dienstag, 4. Oktober 2022; Dienstag, 8. November 2022; Dienstag, 6. Dezember 2022
Jeweils von 13.00 bis 16.30 Uhr.

Folgende Unterlagen müssen mitgebracht werden: ein aktuelles biometrisches Passbild, der gültige Personalausweis oder Reisepass sowie der Führerschein. 

An anderen Tagen ist ein Termin erforderlich, der online gebucht werden kann:

Umtausch mit Terminvereinbarung

Online-Terminreservierung

Auf Wunsch können die Antragsunterlagen auch zugeschickt werden, hierfür kann man eine kurze Nachricht per Email an fuehrerschein@kreis-tuebingen.de schicken.

Beschreibung und Fristen, Verfahren

Welche Führerscheine betrifft der Umtausch und welche Fristen gibt es?

Für den Umtausch alter Führerscheine in den neuen in der EU einheitlichen und fälschungssichereren Kartenführerschein gelten verschiedene Fristen. Bis zum 19. Januar 2033 müssen alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, umgetauscht sein. Betroffen sind nicht nur die grauen und rosafarbenen Papierführerscheine, sondern auch Kartenführerscheine, die noch keine 15-jährige Befristung haben.
Führerscheine, die ab dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen nicht umgetauscht werden, da diese bereits der neuen Norm entsprechen.

Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Umtausch Ihres alten Führerscheins.Für allgemeine Informationen und Hinweise klicken Sie bitte unten auf +Beschreibung und Fristen.Wenn Sie wissen möchten, welche Unterlagen Sie für eine erfolgreiche Antragstellung benötigen und welche Gebühren anfallen, klicken Sie bitte auf +Verfahren.

Antrag auf Umtausch (252,8 KiB)
Antragsformular und Informationen – Umtausch eines Führerscheins nach altem Recht (Papier) in einen neuen EU-Kartenführerschein.
Bitte reichen Sie bei postalischer Beantragung keine Originale des bisherigen Führerscheins und des Ausweises ein.

Beschreibung und Fristen

Antrag, Informationen und Fristen

Seit dem in Kraft treten des neuen Fahrerlaubnisrechts am 01.01.1999 ist es möglich den neuen EU-Kartenführerschein im Umtausch zu erhalten. Der neue Führerschein hat die Größe einer EC- oder Kreditkarte und ist in der Regel im gesamten EU-Bereich gültig.

An Ihrer Fahrerlaubnis ändert sich durch den Umtausch nichts. Sie dürfen nach dem Umtausch auch weiterhin die bisher gültigen Fahrzeugklassen führen.

Eine generelle Umtauschpflicht besteht bis spätestens zum 19.01.2033 und ist zeitlich gestaffelt. Wann genau Sie Ihren Führerschein spätestens umtauschen müssen, entnehmen Sie bitte der folgenden Kurz-Übersicht:

Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers und Tag bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss:
Vor 1953: 19. Januar 2033
1953 bis 1958: 19. Juli 2022
1959 bis 1964: 19. Januar 2023
1965 bis 1970: 19. Januar 2024
1971 oder später: 19. Januar 2025

Wer vor 1953 geboren ist, muss den Führerschein erst bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerscheins. Die Fahrerlaubnisbehörde bittet aufgrund der Auslastung darum, die Anträge nicht verfrüht, sondern in der vorgesehenen Friststaffelung zu stellen.

Wurde der Führerschein nach dem 1. Januar 1999 ausgestellt, richtet sich die Umtauschfrist nach dem Ausstellungsjahr des Führerscheins:
Ausstellungsjahr des Führerscheins und Umtauschfrist bis spätestens:
1999 bis 2001: 19. Januar 2026
2002 bis 2004: 19. Januar 2027
2005 bis 2007: 19. Januar 2028
2008: 19. Januar 2029
2009: 19. Januar 2030
2010: 19. Januar 2031
2011: 19. Januar 2032
2012 bis 18.01.2013: 19. Januar 2033

Ein Umtausch zu einem früheren Zeitpunkt ist jedoch Pflicht, wenn Sie sich einen Internationalen Führerschein ausstellen lassen möchten oder Sie eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung beantragen. Besonders empfehlenswert ist ein Umtausch bei Reisen ins Ausland.Der neue (Ausstellung ab dem 19.01.2013) EU-Kartenführerschein ist auf 15 Jahre befristet. Nach 15 Jahre verliert die Führerscheinkarte ihre Gültigkeit. Ihre Fahrerlaubnis bleibt jedoch bestehen, so dass Sie nur eine neue Karte benötigen (keine erneute Fahrprüfung o.ä.).

Weitere Informationen

Informationen zum Umtausch der Führerscheine nach altem Recht (379,7 KiB)
Umtausch alte Papierführerscheine und alte EU-Plastikführerscheine


Verfahren Umtausch

Verfahren

Formular

Erforderliche Unterlagen

Bei Antragstellung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Antragsformular für den Umtausch
  • derzeitiger Führerschein
  • Personalausweis oder Reisepass
  • aktuelles biometrisches Lichtbild Foto-Mustertafel
  • Falls der nationale Führerschein nicht vom Landkreis Tübingen ausgestellt wurde, wird zur Ausstellung eine Karteikartenabschrift der ausstellenden Führerscheinbehörde benötigt. Diese kann
    ·per Fax, E-Mail oder Post direkt durch die Behörde zugeschickt werden: Fax: 07071/207-4356, Mail: fuehrerschein@kreis-tuebingen.de
    ·durch Sie im Vorfeld eingeholt und bei Antragstellung eingereicht werden (ggf. kostenpflichtig bei der ausstellenden Behörde)
    ·durch uns im Rahmen der Antragstellung bei der anderen Behörde eingeholt werden (Achtung: ggf. längere Bearbeitungszeit!)

Gebühren

Zahlungsart

Vor Ort ist Barzahlung oder EC-Zahlung mit PIN möglich.
Wenn Sie nicht vor Ort bezahlen: Bitte überweisen Sie das Geld, nachdem Sie den Gebührenbescheid erhalten haben. Bitte lassen Sie uns kein Bargeld per Post zukommen.


  
 

Verkehr und Straßen

Aufgabenbereich

Führerscheinstelle

Informationen nach Art. 13 DSGVO (435,6 KiB)

Führerschein in Größe einer Scheckkarte, eine Hand hält ihn zum Anschauen

Sprechzeiten

Alle Büros des Aufgabengebiets befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Öffnungszeiten der Führerscheinstelle für Termine 

Mo.-Mi. 7:30-12:00 Uhr
Do.       7:30-12:00 und 13:00-17:30 Uhr
Fr.        7:30-12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Telefonische Sprechzeiten zusätzlich
Mo.-Mi. 13:00-15:00 Uhr

Kontakt Führerscheinstelle

Tel: 07071 207-4380
E-Mail: fuehrerschein@kreis-tuebingen.de

Liste der Ansprechpersonen bei der Führerscheinstelle