Teilhabeplan für Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung

Der Teilhabeplan beantwortet Fragen zur Situation von Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung im Landkreis Tübingen.

Zum Beispiel gibt der Teilhabeplan Antworten auf diese Fragen:
Wie  viele  Menschen  mit  einer Behinderung  leben hier im Kreis?
Wie wohnen sie?
Welche  Kindergärten  und  Schulen  besuchen  Kinder  und  Jugendliche  mit einer Behinderung?
Wo arbeiten die erwachsenen Menschen?
Wie erhalten sie die notwendige Förderung und Unterstützung?
Welche  Hilfen brauchen und nutzen Menschen mit Behinderung?
Sind die Menschen mit einer Behinderung zufrieden mit ihrer Situation und den Hilfen?

Titelblatt mit Beschriftung "Teilhabeplan für Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung im Landkreis Tübingen", Foto von einer Gruppe Menschen auf einer Treppe

Der Teilhabeplan für Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung ist das Ergebnis eines intensiven Planungsprozesses. Dieser begann im Oktober 2010 und endete im Mai 2013 mit einem Bericht im Kreistag. 

Weiterführende Informationen

Den Teilhabeplan gibt es als gedrucktes Heft. Den Teilhabeplan gibt es auch in Leichter Sprache und als Hörversion.

Teilhabeplan für Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung (5,972 MiB)

Ergebnisse des Teilhabeplanes im Landkreis Tübingen in Leichter Sprache (325,9 KiB)

Teilhabeplan für Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung in gesprochener Form.

(Erstellt am 17. Februar 2022)
  
 

Soziales

Aufgabenbereich

Sozialplanung in der Eingliederungshilfe

Kontakt und Sprechzeiten

Das Büro des Aufgabenbereichs befindet sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Do. 08:00-12:00 Uhr

Und nach telefonischer Vereinbarung

Ansprechpartner

Herr Sauter
Raum: A2 07
Tel.: 07071 207-2011
Fax: 07071 207-92011
patrick.sauter@kreis-tuebingen.de