Abteilung 33 Gesundheit

Aktuelles

Neuartiges Coronavirus 2019-nCoV

Das neuartige Corona-Virus sorgt für Unsicherheiten und Fragen. An dieser Stelle möchten wir Sie gerne über aktuelle Entwicklungen informieren, Verhaltenstipps geben und Antworten auf häufig gestellte Fragen geben.

Aufgrund der steigenden Fallzahlen und der globalen Verbreitung möchten wir Sie zu Ihrer Information auf folgende Seiten verweisen:
 
Fachliche Informationen zum neuartigen Coronavirus (2019-nCoV)
Robert Koch-Institut (RKI): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
 
Antworten auf häufig gestellte Fragen zum neuartigen Coronavirus
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html

Coronavirus: Arbeitsrechtliche Auswirkungen(BMAS)

Am 1. März 2020 tritt das Masernschutzgesetz in Kraft

Das Ziel des Gesetzes ist vor allem Kinder vor Maserninfektionen zu schützen.
 
Hier finden Sie aktuelle Informationen.

Die Abteilung Gesundheit ist der örtliche Ansprechpartner für gesundheitliche Belange im Landkreis Tübingen.
Es werden Aufgaben wahrgenommen, die über die individuelle ärztliche Versorgung hinausgehen.
 
Zum Aufgabenspektrum der Abteilung Gesundheit gehören:
 
Gesundheitsschutz, insbesondere Infektionsschutz und Hygiene, wie beispielsweise Überwachung von Trinkwasser sowie Badewasser und Badegewässern, Aufklärung zu wichtigen Gesundheitsthemen, wie Impfen,  Zahngesundheit, Beratungsangebote für Schwangere, Überwachung und Aufsicht über Heime und Behinderteneinrichtungen, sowie Kindertagesstätten und andere Gemeinschaftseinrichtungen für Kinder und Jugendliche.
 
Gesundheitsplanung und Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsförderung und Prävention, wie beispielsweise Beratung und Untersuchung bei HIV und sexuell übertragbaren Krankheiten, Suchtprävention sowie Aufklärung über gesundheitsfördernde Lebensweisen.
 
Einschulungsuntersuchungen, Gesundheitshilfen für Kinder und Jugendliche, Erwachsene und besondere Personengruppen, wie beispielsweise, Begutachtungen im gesetzlich vorgesehenen Umfang.
 
Am Gesundheitsamt ist die Geschäftsstelle der kommunalen Gesundheitskonferenz angesiedelt, einem Gremium, das über aktuelle Fragen der Gesundheit im Landkreis berät und Handlungsthemen festlegt.
 
Die Abteilung Gesundheit im Landkreis Tübingen übernimmt für den Regierungsbezirk Südwürttemberg die Überprüfung von Heilpraktikern.

Auf den folgenden Seiten finden Sie nähere Informationen.

Aufgaben der Abteilung

Tag des Gesundheitsamts am 19. März - Pressemitteilung des Landesgesundheitsamts

Pressemitteilung des Landesgesundheitsamts (184,1 KiB)

  
 

Gesundheit

Kontakt und Sprechzeiten

Die Büros der Abteilung befinden sich im Gebäude Wilhelm-Keil-Str. 50, 72072 Tübingen.

Lage/Anfahrt

Allgemeine Sprechzeiten

Mo.-Fr. 08:00-12:00 Uhr,
Do. 14:00-16:00 Uhr

Beratung nur nach telefonischer Terminvereinbarung.

Terminvergaben und Beratungs-angebote außerhalb dieser allge-meinen Sprechzeiten der Abteilung Gesundheit entnehmen Sie bitte den entsprechenden Abteilungsunter-seiten.

Ansprechpartner

Allgemeine Kontaktmöglichkeit

Tel.: 07071 207-3303
Fax: 07071 207-3399

Sekretariat

Frau Zug
Raum: B1 73
Tel.: 07071 207-3303
Fax: 07071 207-93303
d.zug@kreis-tuebingen.de

Abteilungsleitung

Frau Dr. Walter-Frank
Raum: B1 75
Tel.: 07071 207-3301
Fax: 07071 207-93301
b.walterfrank@kreis-tuebingen.de